Kategorie: Rezepte

Bantel-Rezeptidee: „Easy-Peasy-Dinkelbrot“ von STÄDTER

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem leckeren und gesunden Brot. Mit Gelinggarantie!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie das Zubehör, das Ihnen noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Easy-Peasy-Dinkelbrot“ von Städter
KASTENBROT 30 CM | ARBEITSZEIT: 5 MIN. ZZGL. GEHZEIT | BACKZEIT: 60 MIN.

Zutaten:
500 ml lauwarmes Wasser, 1 Würfel Hefe, 2 TL Salz, 4 EL Essig, 250 g
Dinkelvollkornmehl, 250 g Dinkelmehl 630, 150 g Kerne/Nüsse nach Belieben

Zubereitung:
Wasser und Hefe miteinander vermischen, Salz und Essig hinzufügen und kurz unterrühren. Mehl und 2/3 der Kerne/Nüsse hinzufügen und alles zu einem glatten Teig
verarbeiten (Teig ist sehr fl üssig). Die Brotbackform mit Rapsöl einfetten, den fl üssigen Teig hineinfüllen und ca. 60 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss die restlichen Kerne/Nüsse auf dem Teig verteilen.

Backzeit:
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft für 60 Minuten backen. Das Brot nach dem Backen aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bilder/Rezept: © 2024 STÄDTER GmbH

Bantel-Rezeptidee: „Beschwipste Ostertorte“ von Starker Fachhandel

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Ostergäste mit dieser besonderen Torte mit dem Aroma von Kakaolikör!

 

Rezept „Beschwipste Ostertorte“ von Starker Fachhandel

Zutaten für ca. 14-16 Stücke:
6 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
100 g Speisestärke
1 TL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
6-8 TL Kakaopulver
50 g Puderzucker
600 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
8 EL Kakaolikör
100 g Aprikosenkonfitüre
Bunte Schokoeier im Zuckermantel
Schokostreusel und/oder bunte Streusel

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellgelben Creme aufschlagen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen. Den Eischnee auf die Eigelbcreme häufen und die Mehlmischung darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben und mischen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glattstreichen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und den Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden.
2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Kakaopulver mit dem Puderzucker und ca. 100 ml Wasser aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Kakaolikör unterheben.
3. Den unteren Tortenboden mit einem Tortenring umstellen. Mit etwas Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Gelatine-Kakaomischung unter die Sahne heben und ca. 1/3 auf den Tortenboden streichen. Zweiten Boden darauflegen und so weiter verfahren, bis Sahne und Tortenböden verbraucht sind. Die Torte rundherum mit der Kakaosahne bestreichen und nach Belieben mit kleinen Schoko-Eiern im Zuckermantel, bunten Streuseln und/oder Schokostreusel dekorieren.
Pro Stück: 291 kcal, 4 g E, 15 g F, 30 g KH

Die passenden Küchenutensilien für die Zubereitung finden Sie bei uns im Untergeschoss.

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bild: Starker Fachhandel

Bantel-Rezeptidee: „Rohkost-Bowl mit Hähnchen-Spießen“ von Starker Fachhandel

Veröffentlicht am

Nicht ohne Grund sind die Bowls mittlerweile voll im Trend! Entdecken Sie selbst wie einfach die Zubereitung unserer leckeren Rohkost-Bowl mit Hähnchen-Spießen ist. Eine Auswahl an Bowls erhalten Sie in unserem Untergeschoss.

 

Rezept für 4 Personen „Hähnchen-Spieße“ von Starker Fachhandel

Zutaten:
1 Dose Ananasscheiben (850 ml)
2 EL Currypulver
Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
750 g Hähnchenbrust
12 Schaschlikspieße

Zutaten für das Dressing:
60 ml Sonnenblumenöl
60 ml Wasser
30 ml Apfelessig
2 TL Reissirup oder Agavendicksaft
2 TL Dijonsenf

Zutaten für die Bowl:
150 g gekochte rote Bete, in Scheiben
1 rote Zwiebel, in Ringen
1 rote Paprikaschote, in Streifen
1 gelbe Paprika, in Streifen
2 Möhren, in Stiften
2 Stangen Staudensellerie, schräge in Stücken
150 g Lollo bianco, in Streifen
80 g Granatapfelkerne

Zubereitung:
1. Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Gewürze, 2 EL warmes Wasser, 6 EL Ananassaft und Öl verrühren. Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Mit der Marinade mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

2. Ananas in Stücke schneiden. Ananasstücke und Hähnchenbrustwürfel abwechselnd auf die Spieße stecken. Alle Spieße nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen und evtl. mit der übrigen Marinade bestreichen. Im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 20-25 Minuten braten. Spieße nach der Hälfte der Bratzeit wenden und fertig braten.

3. Inzwischen für das Dressing die Zutaten kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salatzutaten in einer Bowl anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit den Hähnchenspießen servieren.

Pro Portion: 477 kcal, 9 g E, 17 g F, 33 g KH

Sie suchen nach neuem Küchenwerkzeug? Bei uns im Geschäft finden Sie professionelle Küchenhelfer, mit denen das Zubereiten noch schneller gelingt.

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bild: Starker Fachhandel

Bantel-Rezeptidee: „Zitronenkekse zu Ostern“ von FOLKROLL

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer leckeren Kleinigkeit zu Ostern!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie das Zubehör, das Ihnen noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Zitronenkekse zu Ostern“ von Folkroll

Zutaten für für den Teig:
250 g Butter
500 g Mehl
250 g Puderzucker
2 Pack. Vanillezucker
2 Eier
1/2 TL Salz
1/2 Stck. Zitronen, Schale und Saft davon

Für die Füllung:
150 ml Sahne
300 g weiße Kuvertüre
250 g Mascarpone
0,5 Stck. Zitrone, etwas Schale und Saft
davon
Gelbe Lebensmittelfarbe nach Bedarf

Zubereitung:
Verrühre alle Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse. Roll den Teig ca. 5 mm dick aus und roll anschließend mit der Folkroll deiner Wahl darüber.
Steche Plätzchen z. B. mit Ostereierausstechern aus. Du kannst bei jedem 2. Keks für die Oberseite ein mittiges Loch ausstechen.
Stell die ausgestochenen Kekse auf dem Backblech etwa eine halbe Stunde kalt.

Heize den Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze bzw. 150 Grad Umluft vor und backe die Kekse etwa 10-12 Minuten.

Währenddessen brichst du die Kuvertüre in Stücke, kochst die Sahne kurz auf, nimmst sie vom Herd und rührst die Schokostücke unter, bis sie geschmolzen sind.
Wenn die Masse auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, schlägst du sie mit Mascarpone, der Zitrone und ggf. der Lebensmittelfarbe gut auf und stellst sie kalt.
Spritz die kalte Creme auf die Keksunterseite und setze das gelochte Oberteil mit dem Folkrollmuster darauf. Wenn du die Kekse nicht sofort genießt, stellst du sie am besten kalt und brauchst sie zügig auf.

Nun kann Ostern kommen! Guten Appetit.

 

Im Untergeschoss erhalten Sie die passenden Folkroll Wellhölzer mit tollen Motiven. Wir beraten sie gerne und sind für Sie da!

Solange Vorrat reicht.
Bilder: Folkroll

Bantel-Rezeptidee: „Linzer Torte“ von FOLKROLL

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer leckeren Kleinigkeit zu Ostern oder einem anderen festlichen Anlass!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie das Zubehör, das Ihnen noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Linzer Torte“ von Folkroll

Zutaten für den Teig und Herzen:
2 Stück Eier
150 g Zucker
200 g Butter
400 g Weizenmehl
200 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
0,5 TL Zimt
1 Prise Nelken gemahlen

Zutaten für die Füllung:
250 g Konfitüre aus Johannisbeeren oder Erdbeeren
3 EL Cognac
Evtl. etwas Puderzucker für den Rand

Zubereitung:
Trenne 1 Ei und stell das Eigelb in den Kühlschrank. Aus dem übrigen Eiweiß, dem 2. Ei, dem Zucker, der Butter, dem Mehl, den Mandeln und den Gewürzen stellst du einen Mürbteig her. Wenn der Teig recht klebrig ist, kannst du noch etwas Mehl hinzufügen.
Fette die Springform (ca. 28 cm) ein und drücke ¾ des Teiges in die Form mit einem 2 cm hohen Rand. Verrühre die Konfitüre mit dem Cognac und verteile sie gleichmäßig 1 cm dick auf dem Teigboden.

Heize den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Jetzt rollst du den übrigen Teig mit einem Nudelholz 0,5 cm dick aus, verstreichst eine ganz dünne Schicht Mehl darauf und rollst mit der Folkroll
mit gleichmäßigem Druck darüber. Nun kannst du nach Belieben Herzen oder andere Formen ausstechen bzw. 2 cm dicke Streifen schneiden und diese vorsichtig (Streifen über Kreuz) auf die Konfitüre legen. Das übrige Eigelb kannst du dünn auf dem Teigrand verstreichen. Muster und Formen brauchen nicht mit Ei bestrichen zu werden. Backe die Torte für ca. 45 Minuten.

Am besten schmeckt die Linzer Torte, wenn sie einen Tag durchgezogen ist. Sie ist bis zu 2 Wochen haltbar, wenn sie nicht gleich vernascht wird.
Nach Belieben kannst du den Rand mit etwas Puderzucker bestäuben und Schlagsahne dazu reichen.

Im Untergeschoss erhalten Sie die passenden Folkroll Wellhölzer mit tollen Motiven. Wir beraten sie gerne und sind für Sie da!

 

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bilder: Folkroll

Bantel-Rezeptidee: „Süßer Osterkuchen“ von STÄDTER

Veröffentlicht am

Willkommen in der Bantel-Backwelt!
Backen ist Trend, Kreativität, Freude und Verführung.
Bei uns im Untergeschoss finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Backformen, Ausstechformen, Backzubehör bis zu Tortenbutlern.

Überzeugen Sie sich von unserer Auswahl an Backzubehör der Firma STÄDTER.
Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer leckeren Kleinigkeit zu Ostern.
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie Backzubehör und weitere tolle Helfer der Firma Städter. Wir stehen Ihnen bei der Beratung zur Seite.

 

Bantel-Rezeptidee „Süßer Osterkuchen“ von Städter
ARBEITSZEIT: Ca. 20 MIN. BACKZEIT: Ca. 35-40 MIN.

Zutaten:
125 g Zucker, 125 g weiche Butter, 1 Prise Salz, ½ Mark einer Vanilleschote, 2 Msp. Zitronenabrieb, 2 Msp. Orangenabrieb, 3 Eier, 125 g Mehl, 35 g Stärke,
3 Msp. Backpulver

Zubereitung:
Zucker, Butter, Salz, Vanille, Zitronen- und Orangenabrieb leicht schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver durchsieben,
mischen und unter die Masse laufen lassen. Anschließend den Teig in die mit STÄDTER Back-Trennspray eingesprühte oder in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Backform einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze (155 °C Umluft) ca. 35–40 Minuten backen.

Den Kuchen nach dem Backen ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen, mit einem Messer gegebenenfalls oben gerade schneiden und anschließend vorsichtig aus der Form lösen. Danach vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit und ein schönes Osterfest.

Solange Vorrat reicht.
Bilder: © 2024 STÄDTER GmbH

Bantel-Rezeptidee: „Rosetten-Waffeln“ von WESTMARK

Veröffentlicht am

Bantel-Rezeptidee „Rosetten-Waffeln“ von WESTMARK – einfach lecker!

Für den Teig (12 – 16 Stück):
125 g Mehl
40 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille Extrakt
2 Eier
130 ml Milch
Zum Dekorieren:
Puderzucker
Zum Braten:
250 – 500 g Kokosfett
oder Bratöl

Zubereitung:
1. Alle Teigzutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren und 15 Minuten quellen lassen.
2. Bratöl oder Kokosfett erhitzen (170 °C).
3. Waffeleisen für ca. 30 Sekunden im Fett erhitzen und sofort in den Teig tauchen. Das Waffeleisen für einige Sekunden im Teig eingetaucht halten und dann direkt ins heiße Fett geben. Die Waffel löst sich selbstständig vom Waffeleisen.
4. Die Waffeln aus dem Fett nehmen, sobald sie von beiden Seiten goldbraun sind und auf einen mit Küchenrolle bedeckten Teller legen.
5. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und genießen.
Guten Appetit!

Erhältlich im Untergeschoss: Waffelbäckerei Westmark,3 Formen für 23,99 €.

Solange Vorrat reicht.

Bantel-Rezeptidee: „Hafer-Dinkel-Ingwer Cookies“ von STÄDTER

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer leckeren Kleinigkeit am Wochenende oder zu einem besonderen Anlass. Auch gesund darf es sein!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie das Zubehör, das Ihnen noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Hafer-Dinkel-Ingwer Cookies“ von Städter
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten, Backzeit: ca. 10-15 Minuten
Unser Produkt-Tipp: Herdbackblech

Zutaten für 12-15 Stück:
130 g Butter, 75 g brauner Zucker, 1 EL Kokosblütensirup, 1 Prise Salz, 110 g Haferflocken, 80 g Dinkelvollkornmehl, 30 g Roggenmehl, 1 TL Ingwer fein gerieben,
30 g kandierter Ingwer fein gehackt, 1 TL Backpulver

Zubereitung:
Butter, braunen Zucker, Kokosblütensirup und Salz in einem Topf schmelzen. Haferflocken, Dinkelvollkornmehl, Roggenmehl, Ingwer und Backpulver mischen und unter die Butter Zuckermischung rühren. Dann den Teig nach Belieben zu großen oder kleinen Coockies formen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 165 °C Umluft ca. 10-15 Min. backen.

 

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bilder: © 2024 STÄDTER GmbH

Bantel-Rezeptidee: „Dinkel-Partybrot“ von STÄDTER

Veröffentlicht am

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einer leckeren Kleinigkeit am Wochenende oder zu einem besonderen Anlass. Auch gesund darf es sein!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhalten Sie das Zubehör, das Ihnen noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Dinkel-Partybrot“ von Städter
FÜR 1 MESSBECHER (Ø 10 CM) | ARBEITSZEIT: CA. 45 MINUTEN | BACKZEIT: CA. 20-30 MINUTEN

Zutaten:
¼ Würfel Frischhefe, 130 ml lauwarmes Wasser, 80 g Dinkel-Vollkornmehl, 80 g Roggenmehl, 50 g Weizenmehl, 1 TL Salz, 1 EL Sauerteigpulver, 40 g Kerne nach Wahl (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Haferflocken)

Zubereitung:
Hefe im lauwarmen Wasser aufl ösen und für 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend alle anderen Zutaten dazu geben. Den Teig 10 Minuten kneten und erneut für ca. 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Danach den Teig formen, in den Messbecher geben, mit Kernen bestreuen und für weitere ca. 25-35 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) ca. 20-30 Min. backen.

 

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bilder: © 2024 STÄDTER GmbH

Bantel-Rezeptidee: „Bunte Quark Waffeln“ von STÄDTER

Veröffentlicht am

Überrascht Eure Lieben mit einer leckeren Kleinigkeit am Wochenende oder zu einem besonderen Anlass. Denkt daran, bald ist Ostern!
Also ran an die Backutensilien und los gehts.
Bei uns im Untergeschoss erhaltet Ihr das Zubehör, das Euch noch zur Vollendung fehlt.

 

Bantel-Rezeptidee „Bunte Quark Waffeln“ von Städter
FÜR CA. 20 WAFFELN | ARBEITSZEIT: CA. 30 MIN. | BACKZEIT: CA. 4 MIN

Zutaten:
200 g weiche Butter, 200 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 5 Eier, 500 g Magerquark, 450 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Schluck Mineralwasser, bunte Speisefarbe (z.B. STÄDTER Speisefarben flüssig)

Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker leicht schaumig schlagen. Eier und Quark nacheinander dazu geben und unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und unter den Teig rühren. Je nach Konsistenz noch einen Schluck Mineralwasser zugeben. Nun den Teig in vier Teile aufteilen und mit Speisefarbe einfärben. Jede Farbe in einen Spritzbeutel füllen und beliebige Farbkombinationen in die Mitte des vorgeheizten Waffeleisens setzen. Die Waffeln je nach Waffeleisen ca. 4 Minuten ausbacken.

 

Wir wünschen Ihnen einen Guten Appetit.

Solange Vorrat reicht.
Bilder: © 2024 STÄDTER GmbH